Werbeartikel und Ihre Wirkung

Gemäss der Deutschen DIMA-Werbeartikelstudie* erinnern
sich 59% der Befragten an Marken resp. an Unternehmen,
die sie auf Werbeartikeln wahrgenommen hatten. Eine solche
Recall-Rate ist extrem hoch, verglichen mit z. B. 29% Erinnerungswert
für Radiospots oder sogar nur 28% für TV-Werbespots.
Ein Wert, der uns nicht erstaunt und einmal mehr
beweist, dass haptische Werbung wunderbar funktioniert.


Mit dem reinen Erinnern ist es allerdings nicht getan. Noch viel
wichtiger ist es, dass der Einsatz von Werbe- und Promotionsartikeln
bei den Beschenkten auch eine positive Botschaft
hinterlässt. Nur so ist gewährleistet, dass der eingesetzte Werbefranken
auch einen echten Return on Investment erzielt.


Was sind die Wünsche der Zielgruppe, in welchem Rahmen
wird das Geschenk übergeben und wie ist es verpackt? Passt
das Gadget zur Firmenphilosophie und der Marketing- und
Werbestrategie? Werden alle diese Fragen vorgängig geklärt
und danach ein entsprechendes Geschenk ausgewählt, wird
sich der Erfolg einstellen – und dies nicht nur in Form des
"Sich-an-die-Firma-Erinnerns".